Home > News > Vorschau auf die Relegations-Hinspiele für Fürth und Bielefeld

Vorschau auf die Relegations-Hinspiele für Fürth und Bielefeld

Für Greuther Fürth und Arminia Bielefeld wird es ernst. Während die Fürther in zwei Spielen gegen den Hamburger SV um den Aufstieg in die Bundesliga spielen, hofft Arminia Bielefeld in zwei Spielen gegen Darmstadt 98 auf den Klassenerhalt.

Fürth am Donnerstag in Hamburg

Der Tabellendritte aus Fürth kann bereits am Donnerstag um 20.30 Uhr im Hinspiel in Hamburg den Grundstein für den Wiederaufstieg in die Bundesliga setzen. Die Franken spielten während der kompletten Saison solide. Über die komplette Saison waren die Fürther nicht schlechter als Platz 3. Gerade deshalb erscheint es etwas ärgerlich, dass man in die Relegation muss. Doch Fürth kann auf eine Offensivabteilung setzen. Diese wird es den Hanseaten schwer machen.

Bielefeld mit starkem Schlussspurt

Gerade zum richtigen Zeitpunkt scheint Arminia Bielefeld die nötige Form zum Klassenerhalt gefunden zu haben. Aus den vergangenen drei Spielen konnte man sieben Punkte holen. Nach einem wahren Fußballkrimi in Dresden schaffte es die Arminia auf Platz 16. Somit muss man im Hinspiel um den Klassenerhalt am Freitag nach Darmstadt. Die Lilien blieben nur aufgrund des Lizenzentzugs von Offenbach in der 3.Liga. Man spielte überraschend eine starke Saison und wird den Bielefeldern das Leben schwer machen. Aufgrund der vergangenen Leistungen können die Bielefelder allerdings mit großen Selbstvertrauen nach Hessen reisen.

Über ZweitLiga