Home > Allgemein > Union Berlin sucht Verstärkung – Petrak und Corbin-Ong im Visier?

Union Berlin sucht Verstärkung – Petrak und Corbin-Ong im Visier?

Der 1. FC Union Berlin weist nach 14 Spieltagen der 2. Bundesliga mit 25:25 Toren eine bemerkenswerte Bilanz auf, die die Suche nach Stärken und Schwächen der Eisernen nicht wirklich lange andauern lässt. Denn während vorne Bobby Wood, Damir Kreilach und Co. immer für ein Tor gut sind, patzt die Hintermannschaft fast regelmäßig. Nachdem der neue Trainer Sascha Lewandowski in seinen ersten Wochen einiges ausprobiert hat, aber unterschiedlichste Varianten mit Dreier- und Viererkette sowie einem oder zwei Sechsern nicht zum Erfolg geführt haben, bleibt eigentlich nur noch der Schluss, dass es schlichtweg an Qualität mangelt.

Und genau zu dieser Erkenntnis sind offenbar auch die Union-Verantwortlichen gekommen, die sich schon seit längerem intensiv mit möglichen Verstärkungen für die Rückrunde beschäftigen. Ein ganz heißer Kandidat ist dabei der beim 1. FC Nürnberg unerwartet aufs Abstellgleis geratene Ondrej Petrak, der im Juni bei der U21-EM noch mit guten Leistungen auf sich aufmerksam machen konnte und damals sogar als Kandidat galt, der Nürnberg viel Geld in die Kassen spülen könnte. Doch mittlerweile spielt der sowohl in der Innenverteidigung als auch im defensiven Mittelfeld einsetzbare Tscheche beim Club fast überhaupt keine Rolle mehr. Sollte ein Angebot kommen, würde der FCN Petrak wohl im Winter ziehen lassen, allerdings kaum ablösefrei.

Ebenfalls nicht zum Nulltarif wäre La’Vere Corbin-Ong zu haben, der sich nach Informationen der „Bild“ auch im Fokus der Eisernen befinden soll. Der 24 Jahre alte Linksverteidiger machte mit starken Auftritten beim Berliner AK in der Regionalliga neben einigen Drittligisten auch den 1. FC Union auf sich aufmerksam. Der gebürtige Engländer mit kanadischem Pass besitzt beim BAK nur noch einen Vertrag bis zum Ende der Saison und würde wohl im Winter die Freigabe erhalten, wenn ein Interessent Geld auf den Tisch legt. Ob Corbin-Ong Union weiterhelfen kann, ist allerdings eine andere Frage.

Über Vjeko