Home > News > Vereinsnachrichten > TSV 1860 München vor Trainerverpflichtung – Kommt Stefan Ortega für das Tor?

TSV 1860 München vor Trainerverpflichtung – Kommt Stefan Ortega für das Tor?

Mehr als drei Wochen nach dem Ende der Saison 2013/14 geht die Trainersuche des TSV 1860 München offenbar in die entscheidende Phase. Nachdem schon in den vergangenen Wochen immer die Rede von nur noch zwei Kandidaten war, unter denen der am Ende der abgelaufenen Spielzeit erfolgreiche Interimscoach Markus von Ahlen ist, scheint nun die Entscheidung gefallen.

“Ich hoffe, dass sich bis Mitte, Ende der Woche etwas tut“, erklärte Sportchef Gerhard Poschner gegenüber „Bild“, wobei „dieblaue24“ erfahren haben will, dass die Entscheidung gegen von Ahlen und für eine externe Lösung gefallen ist. Dabei deutet offenbar einiges auf einen Trainer aus dem Ausland hin, wobei der Name des neuen Mannes noch völlig unklar ist. In den nächsten Tagen wird der Vorhang aber wohl fallen.

Das gilt auch für den ersten Neuzugang, der laut einem Bericht des „Kicker“ von Arminia Bielefeld kommen soll. So stehen die Löwen offenbar kurz vor der Verpflichtung von Torhüter Stefan Ortega, der in der zurückliegenden Spielzeit den Stammplatz im Bielefelder Tor von Routinier Patrick Platins erobern, den Abstieg letztlich aber nicht verhindern konnte. Der 21 Jahre alte Schlussmann hat sich aber bei seinen 15 Einsätzen einen Namen gemacht und ist nicht von ungefähr ins Blickfeld anderer Klubs geraten.

Ortega, der wegen seines noch bis 2015 laufenden Vertrages eine Ablöse kosten wird, soll bei den Löwen dem bislang gesetzten Gabor Kiraly Konkurrenz machen, der mit mittlerweile 38 Jahren sicherlich nicht mehr ewig spielen wird. Zugleich planen die Löwen den bisherigen Reservekeeper Vitus Eicher in die zweite oder dritte Liga zu verleihen, um dem 23 Jahre alten Eigengewächs Spielpraxis auf hohem Niveau zu verschaffen.

Über Vjeko