Home > Allgemein > TSV 1860 München: Trainer Markus von Ahlen steht bei 1860 München kurz vor dem Aus

TSV 1860 München: Trainer Markus von Ahlen steht bei 1860 München kurz vor dem Aus

TSV 1860 München: Trainer Markus von Ahlen steht bei 1860 München kurz vor dem Aus

Foto: Pimpauge / Wikipedia (CC BY 3.0)

Dem TSV 1860 München ist am vergangenen Wochenende mit 1:1-Unentschieden gegen den SV Darmstadt nicht der erhoffte Befreiungsschlag im Abstiegskampf gelungen. Der Druck auf Trainer Markus von Ahlen nimmt weiter zu, Medienberichten zu Folge steht von Ahlen kurz vor dem Aus bei den Löwen.

Die Löwen warten nach wie vor seit nun mehr knapp drei Monaten auf ihren ersten Sieg in der 2. Bundesliga. Auch gestern kam der TSV 1860 München nicht über ein 1:1-Unentschieden beim SV Darmstadt hinaus. Übereinstimmenden Medienberichten zu Folge steht Trainer Markus von Ahlen kurz vor der Entlassung. 1860 liegt derzeit auf dem 16 Platz und hat lediglich drei Punkte aus den letzten sieben Zweitliga-Spielen geholt.

Auch wenn von Ahlen am Montagmorgen noch das Training an der Grünwalder Straße leitete, so wird der 44-jährige nach SPORT1-Informationen am kommenden Samstag beim Heimspiel gegen den FC St. Pauli nicht mehr auf der Trainerbank der Löwen sitzen.

Es wäre bereits der zweite Trainerwechsel für die 60er in der laufenden Saison. Vergangenen Sommer war unter Trainer Ricardo Moniz das Ziel Meisterschaft ausgegeben worden, davon hat man sich in München jedoch längst verabschiedet. Von Ahlen wurde im September 2014 nach der Entlassung von Moniz Cheftrainer in München. Zuvor war er bereits zwei Mal Interimstrainer beim TSV aktiv.

Über ZweitLiga