Home > News > Transfernachrichten > Philipp Heise vor Wechsel zu Dynamo Dresden?

Philipp Heise vor Wechsel zu Dynamo Dresden?

Dynamo Dresden kann mit dem Verlauf der Hinrunde hochzufrieden sein. Die Sachsen haben sich nach dem Aufstieg bestens in der 2. Bundesliga zurecht gefunden und werden im Normalfall mit dem Kampf gegen den Abstieg nichts mehr zu tun bekommen. Vielmehr ist mit einem guten Start ins neue Jahr sogar ein Mitmischen um die ersten drei Plätze nicht ausgeschlossen, wenngleich es keine Zielsetzung in diese Richtung gibt und in und um den Verein herum Zurückhaltung gelebt wird.

Nichtsdestotrotz sind die Verantwortlichen in Dresden natürlich darum bemüht, weitere Schritte nach vorne zu machen und deshalb auch in dieser Winterpause auf dem Transfermarkt aktiv, obwohl keine unbedingte Notwendigkeit dafür vorhanden wäre. Mit Marcos Alvarez sicherte sich Dynamo die Dienste eines Stürmers, der schon im vergangenen Frühjahr ein Thema war, sich dann aber noch im Trikot des VfL Osnabrück einen Kreuzbandriss zuzog. Alvarez erhielt weder in Dresden noch in Osnabrück einen Vertrag, absolvierte im vergangenen Halbjahr aber seine Reha und unterschrieb nun bei Dynamo.

Der 25 Jahre alte Angreifer wird aber allem Anschein nach nicht der einzige Neuzugang der SGD bleiben. So berichtet „Bild“, dass Philipp Heise kurz vor einem Wechsel vom VfB Stuttgart nach Elbflorenz stehen soll. Der ebenfalls 25-jährige Linksverteidiger hat beim VfB keine Perspektive mehr, zwischen 2013 und 2015 beim 1. FC Heidenheim seine Qualitäten aber auch in der 2. Bundesliga schon hinreichend unter Beweis gestellt. Wenn sich beide Vereine über die Ablöse einigen, was indes nur als Formsache gilt, wird der auch von der SpVgg Greuther Fürth umworbene Heise den Konkurrenzkampf hinten links deutlich schüren. Routinier Fabian Müller kann sich seines Platzes jedenfalls nicht mehr sicher sein.

 

Über Vjeko