Home > News > Vereinsnachrichten > Joel Pohjanpalo und Jonathan Tah überzeugen – Kann Fortuna Düsseldorf das Duo halten?

Joel Pohjanpalo und Jonathan Tah überzeugen – Kann Fortuna Düsseldorf das Duo halten?

In den letzten Jahren bot Fortuna Düsseldorf zumeist eine routinierte Mannschaft auf, die mit dem Bundesliga-Aufstieg 2012 durchaus Erfolge feiern konnte. Nach dem postwendenden Abstieg war man am Rhein aber zunehmend bemüht, frisches Blut ins Team zu bringen, was man aus heutiger Sicht durchaus als gelungen bezeichnen darf.

In der neuen Saison, die mit zwei Punkten aus den ersten drei Spielen schleppend begonnen hat, haben nun vor allem zwei ausgeliehene Akteure großen Anteil an einer positiven Entwicklung, die nach neun Spieltagen den dritten Platz ergeben – Jonathan Tah und Joel Pohjanpalo.

Der 18 Jahre alte Tah, der bis zum Ende der Saison vom Hamburger SV ausgeliehen wurde, sorgt in der Innenverteidigung an der Seite von Kapitän Adam Bodzek für Stabilität und hat in seinen ersten Auftritten im Fortuna-Trikot deutlich gezeigt, warum er als eines der größten Defensivtalente Deutschlands gilt. Der zwei Jahre ältere Pohjanpalo, dessen Dienste sich die Fortuna in Absprache mit Bayer Leverkusen bis 2016 sichern konnte, hatte zunächst kleinere Anlaufschwierigkeiten und mit Erwin Hoffer im Sturmzentrum einen gestandenen Rivalen vor sich, doch in den vergangenen vier Partien traf der finnische Nationalstürmer gleich sechsmal und ist nun erst einmal die Nummer eins im Fortunen-Angriff.

Kein Wunder, dass man das Duo in Düsseldorf liebend gerne langfristig halten würde, was mangels Kaufoption aber schwierig werden dürfte. Manager Helmut Schulte zeigt sich deshalb gegenüber „Bild“ realistisch, hofft aber dennoch eine Lösung zu finden, um längere Zeit auf Tah und Pohjanpalo bauen zu können: „Die vertragliche Situation ist klar: Wenn die Vereine sie zurück wollen, können wir nichts machen! Es gibt aber immer Möglichkeiten. Zum Beispiel eine Verlängerung des Ausleihgeschäftes.“ Allerdings müssten dazu auch die Spieler ihr Okay geben, was nur der Fall sein dürfte, wenn Düsseldorf dann erstklassig ist.

Über Vjeko