Home > News > Vereinsnachrichten > FC St. Pauli bindet Stürmertalent – Nico Empen reist mit ins Trainingslager

FC St. Pauli bindet Stürmertalent – Nico Empen reist mit ins Trainingslager

Der FC St. Pauli steckt mitten in den Planungen für eine wohl sehr schwierige Restrückrunde, in deren 15 Spielen es für den Kiez-Klub nur darum gehen kann, den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga zu schaffen. Unter Leitung des neuen Trainers Ewald Lienen, der zwar bei seinem Einstand beim FC Ingolstadt eine 1:2-Niederlage kassierte, dann aber bei der Heimpremiere ein eminent wichtiges 3:1 gegen den VfR Aalen feiern konnte, wird sich St. Pauli intensiv und unter anderem in einem ab dem 12. Januar beginnenden Trainingslager in der Türkei auf das Unternehmen Klassenerhalt vorbereiten.

Mit dabei im Flieger in die Türkei ist der 18 Jahre alte Nico Empen, der am zweiten Weihnachtsfeiertag einen ersten Profivertrag mit einer Laufzeit bis zum 30. Juni 2018 unterzeichnete und künftig voll zum Kader gehören soll.

In Empen, der in 13 Spielen für die U19 in der laufenden Saison 13 Treffer erzielte und auch in seinen beiden Einsätzen für die zweite Mannschaft in der Regionalliga gleich zwei Tore markierte, sieht Ex-Trainer Thomas Meggle, der nun als Sportdirektor fungiert, einen Hoffnungsträger für die Zukunft: „Nico ist ein sehr talentierter Junge, der gerade im Abschluss eine gute Qualität mitbringt. Er konnte sich im Training und auch schon in zwei Trainingslagern bei den Profis zeigen und hat sich in seiner Zeit beim FC St. Pauli gut entwickelt. Diese positive Entwicklung wollen wir jetzt gemeinsam mit ihm fortsetzen.“

Der Junioren-Nationalspieler soll schon im Januar den Druck auf die gestandenen Stürmer wie John Verhoek, Ante Budimir oder Christopher Nöthe erhöhen, die bislang nur selten überzeugen konnten. Dennoch ist aber auch nicht ausgeschlossen, dass St. Pauli noch einen zusätzlichen Stürmer verpflichtet.

Über Vjeko