Home > Allgemein > Erzgebirge Aue: Bobby Wood fällt auch Wochen aus

Erzgebirge Aue: Bobby Wood fällt auch Wochen aus

Bittere Nachrichten für Erzgebirge Aue! Der abstiegsbedrohte Zweitligist muss acht Wochen auf seinen Stürmer Bobby Wood verzichten. Wie der Verein am Wochenende bekannt hat, hat sich der US-Amerikaner das Innenband im rechten Knie gerissen.

Erzgebirge Aue hat am vergangenen Wochenende nicht nur die drei Punkte bei der 0:1-Heimpleite gegen den SV Darmstadt verloren, sondern auch Stürmer Bobby Wood. Der 22-jährige Winterneuzugang vom TSV 1860 München wurde zu Beginn der zweiten Halbzeit verletzt ausgewechselt. Die durchgeführte MRT-Untersuchung im Anschluss ergab, dass sich Wood einen Innenbandanriss im rechten Knie zugezogen hat. Zudem besteht der Verdacht auf einen eingerissenen Meniskus.

Aue-Coach Tomislav Stipic äußerte sich wie folgt dazu: „Das ist natürlich keine gute Nachricht für uns. Wir geben aber die Hoffnung nicht auf, dass Bobby Wood im Endspurt wieder zur Verfügung steht und uns hilft. Jetzt müssen wir seinen Ausfall kompensieren. Unser Kader ist breit und gut besetzt.“ Laut Stipic wird Wood rund acht Wochen verletzungsbedingt ausfallen.

Wood absolvierte seit seinem Wechsel drei Partien für die Auer, wobei er beim 3:2-Sieg bei Fortuna Düsseldorf am 21. Spieltag einen Doppelpack erzielt hatte. Erzgebirge Aue liegt derzeit auf dem 16 Rang mit 20 Punkten und hat zwei seiner drei Rückrundenspiele zuletzt gewonnen.

Über ZweitLiga