Home > News > Spieltage > Der zweite Spieltag in der Übersicht

Der zweite Spieltag in der Übersicht

Wolken

Trotz Temperaturen von über 30 Grad wünschen wir euch einen spannenden Spieltag und ein paar erfrischende Wolken

In diesem Preview haben wir alle Spiele am Samstag und Sonntag in der zweiten Liga unter die Lupe genommen. Bereits gestern hat es die folgenden drei Begegnungen gegeben:

  • VFR Aalen – Greuther Fürth 0:2 (0:1)
  • Arminia Bielefeld – Union Berlin 1:1 (0:1)
  • 1. FC Kaiserslautern – FC Ingolstadt 3:1 (1:0)

Wir freuen uns auf einen spannenden zweiten Spieltag und hoffen auf ein paar kühle Wolken über den Stadien in der 2. Bundesliga 🙂

 

 

Erzgebirge Aue – SV Sandhausen (27.07 – 13:00)

Aue konnte im ersten Spiel etwas überraschend in Ingolstadt gewinnen. Beide Treffer für das Team aus dem Erzgebirge erzielte Stürmer Sylvestr. Gegen Sandhausen hat man nun die große Möglichkeit einen perfekten Saisonstart zu feiern. Sandhausen im ersten Spiel gegen Aalen mit einer Nullnummer. Für das Team aus Baden wäre ein Punktgewinn in Aue bereits in Erfolg.

KSC – St. Pauli (27.07 – 15:30)

Beide Teams gewannen ihr erstes Spiel mit 1:0. Der KSC siegte beim FSV Frankfurt und Sankt Pauli Zuhause gegen 60 München. In Karlsruhe erwarten beide Teams 40 Grad im Stadion. Die Temperaturen dürften dem KSC mehr entgegen kommen, als den kühlen Hamburgern. Mit einem Sieg könnte sich eines der beiden Teams vorläufig oben festsetzen.

1860 München – FSV Frankfurt (28.07 – 13:30)

Für beide Teams hagelte es am ersten Spieltag eine Niederlage. Trotz einer guten Leistung zog 60 in Sankt Pauli am Ende den Kürzeren. Das Überraschungsteam der vergangenen Saison der FSV Frankfurt verlor gegen den KSC. Beide Teams wollen hier unbedingt Punkten um einen Fehlstart zu vermeiden.

Energie Cottbus – SC Paderborn (28.07 – 13:30)

In diesem Duell treffen zwei Verlierer des ersten Spieltages aufeinander. Cottbus verlor im Montagsspiel gegen Düsseldorf und Paderborn gegen Kaiserslautern. Zwar konnte man diese Niederlagen durchaus einkalkulieren, nun gilt es aber Punkte zu sammeln. Cottbus präsentierte sich in Düsseldorf äußerst schwach. Paderborn konnte gegen Lautern nur im ersten Durchgang überzeugen.

1. FC Köln- Fortuna Düsseldorf (28.07 – 15:30)

Zuletzt spielten beide Teams in der Saison 1998/99 um Punkte. Das Duell der Rheinnachbarn verspricht jede Menge Spannung. Beide Fangruppierungen besitzen eine große Rivalität, sodass beide Städte auf das Spiel hin fiebern. Köln im ersten Spiel Remis in Dresden. Düsseldorf siegte gegen Cottbus. Die Domstädter sind hier also bereits gezwungen zu gewinnen um nicht zu früh den Anschluss nach oben zu verlieren.

VFL Bochum – Dynamo Dresden (29.07 – 20:15)

Das Montagsspiel bestreiten Bochum und Dresden. Bochum siegte im ersten Spiel überraschend bei Union Berlin mit 2:1. Dresden erreichte nach großem Kampf ein Remis gegen Köln. Der Bochumer Kader in dieser Saison qualitativ höher zu bewerten als in der vergangenen. Das Team aus dem Pott könnte in dieser Saison durchaus eine gute Rolle spielen. Gegen Dresden trifft man auf ein Team, dass man schlagen kann.

Über ZweitLiga