Home > News > Transfernachrichten > Arminia Bielefeld testet zwei potentielle Neuzugänge – Wu und Sigurjonsson trainieren mit

Arminia Bielefeld testet zwei potentielle Neuzugänge – Wu und Sigurjonsson trainieren mit

Am Montagabend konnte Arminia Bielefeld im Rahmen der Jahreshauptversammlung erfolgreiche Zahlen vermelden. Trotz des Abstieges in die 3. Liga ist es den Ostwestfalen gelungen, den Schuldenstand um 5,3 Millionen Euro zu verringern, woran neben dem direkten Wiederaufstieg und dem Einzug ins Halbfinale des DFB-Pokals vor allem die Umwandlung von Gläubiger-Darlehen in Anteile an der Stadiongesellschaft ihren Anteil hatte.

Unter dem Strich ist die wirtschaftliche Lage der Ostwestfalen mit Verbindlichkeiten in Höhe von 25,8 Millionen Euro zwar nach wie vor alles andere als ruhig, doch es sind gewisse Freiräume da, die auch für eine Verstärkung des Kaders eingesetzt werden könnten. Geschäftsführer Gerit Meinke erklärte, dass für die Winterpause Mittel vorhanden wären, sollte die Sportliche Leitung mit Trainer Norbert Meier und Sportdirektor Samir Arabi zu der Auffassung kommen, dass Nachbesserungen nötig sind.

Zwei mögliche Kandidaten zur Verstärkung der Offensive stellen sich seit dieser Woche im Probetraining vor. Der Chinese Xinghang Wu und der Isländer Oliver Sigurjonsson haben bis Freitag nächster Woche die Gelegenheit, Trainer Meier von ihren Qualitäten zu überzeugen und sich für einen Vertrag bei der Arminia zu empfehlen. Bei beiden handelt es sich um Offensivspieler, wobei der 22 Jahre alte Wu seine Stärken auf der linken Außenbahn hat, wo Coach Meier bisher in dieser Saison zwar vieles ausprobiert, aber noch keine Ideallösung gefunden hat.

Der 20-jährige Sigurjonsson ist dagegen ein zentraler Mittelfeldspieler, der auch auf der Doppelsechs eingesetzt werden kann. In der isländischen U21 gelangen dem Youngster bisher in sieben Spielen zwei Tore und bei Erstligist Breidablik Kopavogur ist Sigurjonsson trotz seines jungen Alters gesetzt.

Die Arminia will sich beide Spieler bis zum Ende der nächsten Woche genau ansehen und wird dann über mögliche Vertragsangebote entscheiden.

Über Vjeko