Home > News > Spieltage > 5. Spieltag: Kaiserslautern kommt in Aalen unter die Räder – Dynamo nach Niederlage Letzter

5. Spieltag: Kaiserslautern kommt in Aalen unter die Räder – Dynamo nach Niederlage Letzter

Die 2. Liga scheint in dieser Saison enorm spannend zu werden. Der 5. Spieltag hat wieder einmal bewiesen, dass in der 2. Liga Jeder Jeden schlagen kann. Weiterhin Spitzenreiter ist Absteiger Greuther Fürth. Die Kleeblätter spielten torlos Remis gegen den 1. FC Köln. Damit sind die Kölner noch weiterhin ohne Niederlage. Allerdings spielte man bereits vier Mal Remis. Völlig überraschend kam der 1. FC Kaiserslautern beim VFR Aalen mit 0:4 unter die Räder. Auch der TSV 1860 München konnte sich oben nicht weiter absetzten. Paderborn feierte mit dem 1:0-Erfolg seinen ersten Saisonsieg. Dagegen konnte Erzgebirge Aue seinen dritten Saisonsieg feiern und steht damit auf dem zweiten Platz. Aue siegte am Ende mit 2:1 gegen Energie Cottbus. Einen Schritt nach vorne macht Fortuna Düsseldorf mit dem 1:0-Sieg gegen den VFL Bochum. Die Rheinländer konnten sich durch den Sieg auf den 11. Platz verbessern. Haben allerdings nur zwei Zähler Rückstand auf die Aufstiegsränge. Union Berlin und der FSV Frankfurt feierten zuletzt zwei Siege. Im direkten Duell trennte man sich am Ende 1:1.

Dresden weiterhin ohne Sieg

Im unteren Teil der Tabelle konnte der FC Ingolstadt gegen Arminia Bielefeld seinen ersten Saisonsieg feiern. Dagegen kam der SV Sandhausen im kleinen badischen Derby gegen den KSC nicht über ein Remis hinaus. Sandhausen wartet wie Dynamo Dresden somit weiterhin auf den ersten Saisonsieg. Dynamo verlor im Montagspiel gegen Sankt Pauli mit 1:2. Sankt Pauli schob sich durch den Sieg auf den siebten Tabellenplatz vor.

Über ZweitLiga