Home > News > Spieltage > 4. Spieltag mit Spitzenspiel in Karlsruhe

4. Spieltag mit Spitzenspiel in Karlsruhe

Am Freitag wird der 4. Spieltag mit einem echten Spitzenspiel eröffnet. Der Tabellenzweite Karlsruher SC trifft auf den Spitzenreiter Greuther Fürth. Dabei könnte eines der beiden Teams die erste Saisonniederlage hinnehmen müssen. In Bielefeld kommt es zum Ostwestfalenderby zwischen der Arminia und Paderborn. Vor allem für Paderborn gilt es nach nur einem Punkt aus drei Spielen zu punkten. Mit dem VFL Bochum gegen Sankt Pauli treffen zwei ehemaligen Bundesligisten aufeinander. Beide können bisher vier Punkte aufweisen und können mit einem Sieg nach oben schielen.

Der 1. FC Kaiserslautern trifft am Samstag auf Aue. Für die Lauterer gilt es nach der Niederlage in Fürth Wiedergutmachung zu betreiben. Aue dürfte nach diesem Spiel endgültig auf den Boden der Tatsachen zurückkehren. Im zweiten Spiel wollen die Kölner nach drei Remis gegen Sandhausen den ersten Saisonsieg feiern.

Der TSV 1860 München kann mit einem Sieg am Sonntag gegen Ingolstadt einen gelungenen Saisonstart feiern. Die Münchner hätten bei einem Sieg neun Zähler. Allerdings wollen die Ingolstädter dies verhindern. Bisher konnte man noch keinen Punkt in dieser Saison holen. In Cottbus trifft Energie auf den VFR Aalen. Beide Teams bisher mit vier Zählern. In der Partie Dynamo Dresden gegen den FSV Frankfurt geht es für beide Teams darum sich schnell aus dem Tabellenkeller zu verabschieden.

Am Montag beschließen Union Berlin und Fortuna Düsseldorf den Spieltag. Ein Sieg für eines der beiden Teams würden den Anschluss an die vorderen Tabellenplätze bedeuten.

Über ZweitLiga