Home > News > Spieltage > 34. Spieltag: Paderborn macht Sensation perfekt

34. Spieltag: Paderborn macht Sensation perfekt

Erstmals in der Vereinsgeschichte konnte der SC Paderborn den Aufstieg in die Bundesliga perfekt machen. Die Ostwestfalen ließen sich die Chance im Heimspiel gegen Aalen nicht nehmen und spielen in der kommenden Saison somit in der 2. Liga. Somit war der Sieg von Greuther Fürth gegen Sandhausen nutzlos. Die Franken gewannen mit 2:0 und müssen nun in der Relegation gegen den HSV auf den Aufstieg hoffen. Durch den Sieg von Fürth hatte auch der 1. FC Kaiserslautern keine Chancen mehr auf den Relegationsplatz. Zudem verloren die Pfälzer mit 2:4 gegen Fortuna Düsseldorf.

34. Spieltag Ergebnisse

Die Ergebnisse vom 34. Spieltag in der 2. Liga

Köln verliert letztes Saisonspiel

Aufsteiger und 2. Liga-Meister Köln verlor das letzte Spiel der Saison mit 0:2 beim FSV Frankfurt. Ebenso musste auch der Tabellenfünfte aus Karlsruhe eine 0:1-Niederlage in Bochum hinnehmen. Die Partien zwischen Union Berlin und 1860 München (1:1) sowie Sankt Pauli gegen Aue (2:2) endeten mit einem Remis. Zudem konnte Ingolstadt gegen das bereits abgestiegene Cottbus mit 2:0 gewinnen.

Dresden steigt ab – Bielefeld hofft

Nach einer 2:3-Niederlage steht Dynamo Dresden als zweiter Absteiger in die 3. Liga fest. Somit konnte sich Arminia Bielefeld am letzten Spieltag auf den Relegationsplatz verbessern. Die Ostwestfalen haben nun in zwei Spielen gegen Darmstadt 98 die Möglichkeit die 2. Liga zu halten.

Über ZweitLiga