Home > News > Spieltage > 3. Spieltag: Fürth siegt im Spitzenspiel

3. Spieltag: Fürth siegt im Spitzenspiel

Greuther Fürth konnte das Spitzenspiel am Montagabend mit 2:1 gegen den 1. FC Kaiserslautern gewinnen und ist damit Spitzenreiter. Zunächst gingen die Pfälzer durch Moe Idrissou in Front. Doch Goran Sukalo und Ognjen Mudrinski drehten die Partie.

Am Sonntag konnte Aufsteiger Arminia Bielefeld überraschend beim FC Sankt Pauli gewinnen. Das Tor des Tages erzielte Hübener per Elfmeter. Erzgebirge Aue musste nach zwei Siegen gegen den VFR Aalen die erste Niederlage hinnehmen. Die Aalener feierten mit dem 1:0 in Aue den ersten Saisonsieg. Der SV Sandhausen und Energie Cottbus trennten sich 2:2.

Der Karlsruher SC konnte sich dank des 2:0 Erfolges beim FC Ingolstadt auf Rang 2 spielen. Für den Aufsteiger aus Baden also ein glänzender Saisonstart. Im zweiten Samstagspiel trennten sich Paderborn und Köln 1:1. Für Köln war dies das dritte Remis im dritten Spiel.

Einen Rückschlag musste Fortuna Düsseldorf mit dem 1:2 Zuhause gegen 1860 München hinnehmen. Die Fortunen stehen nun Punkt- und torgleich mit dem VFL Bochum auf Rang 8. Die Bochumer verloren ihr Gastspiel beim FSV Frankfurt. Somit konnten die Frankfurter ihre ersten Punkte in dieser Saison einfahren. Union Berlin siegte im Ost-Derby bei Dynamo Dresden mit 3:1. Für Union war es der erste Saisonsieg.

Über ZweitLiga