Home > News > Spieltage > 26. Spieltag: Drei mal Drei in der 2.Liga

26. Spieltag: Drei mal Drei in der 2.Liga

Aufgrund der Englischen Woche werden am 26. Spieltag der 2.Bundesliga jeweils drei Partien an drei Tagen stattfinden. Bereits am Freitag bekommt es Union Berlin mit dem SC Paderborn zu tun. Diese Partie ist auch zugleich das Spitzenspiel des 26. Spieltages. In der Tabelle sind beide Teams nur vier Punkte auseinander. Sollten die Paderborner in Berlin gewinnen können, dann wird es für die Eisernen äußerst  schwierig nochmal oben anzuklopfen. Die abstiegsbedrohten Bochumer empfangen den SV Sandhausen. Die Bochumer stehen fünf Punkte vor der Abstiegszone und wollen gegen Sandhausen drei weitere Punkte sammeln. Die Badener gelten als schwer bespielbarer Gegner und stehen derzeit im Mittelfeld der Tabelle. In der dritten Partie am Freitag empfängt Dynamo Dresden Greuther Fürth. Während die Dresdener auf dem 17. Platz stehen und Punkte gegen den Abstieg benötigen, will Greuther Fürth seinen zweiten Platz verteidigen.

26. Spieltag

Köln vor Pflichtaufgabe

Am Samstag empfängt Tabellenführer Köln den VFR Aalen. Dabei sollen die frei Punkte in der Domstadt bleiben. Doch Aalen konnte in dieser Saison bereits mehrmals überraschen. Gleiches gilt auch für die Partie zwischen Sankt Pauli und Ingolstadt. Sankt Pauli will wieder in die erste Liga und die Gäste aus Bayern die Klasse halten. Bereits seit einem halben Jahr sind die Gäste in der Ferne ungeschlagen. Zudem treffen mit dem FSV Frankfurt und Fortuna Düsseldorf zwei Teams aus dem Mittelfeld aufeinander für die es in dieser Saison wohl um nichts mehr geht.

Lautern bei 1860 München

Für 1860 München ist es die letzte Chance in dieser Saison nochmal oben anzugreifen. Voraussetzung ist ein Sieg gegen den 1.FC Kaiserslautern. Die Pfälzer wiederrum benötigen selbst dringend Punkte, wenn man zurück in die erste Liga will. Aufsteiger Karlsruhe empfängt Erzgebirge Aue. Die Karlsruher haben bei nur drei Punkten Rückstand weiterhin Ambitionen auf die erste Liga. Während es bei den Gästen aus Aue in dieser Saison um den Klassenerhalt geht. Zudem kommt es zum Abstiegs-Schlager zwischen Arminia Bielefeld und Energie Cottbus. Bielefeld steht derzeit auf dem Relegationsplatz und somit fünf Punkte vor den Gästen. Sollte Cottbus diese Partie verlieren ist der Gang in die 3.Liga wohl unausweichlich.

Über ZweitLiga