Home > News > Spieltage > 2. Spieltag: Fürth schießt Nürnberg im Derby ab

2. Spieltag: Fürth schießt Nürnberg im Derby ab

Greuther Fürth konnte das 257. Frankenderby deutlich für sich entscheiden. Im Montagsspiel gewannen die Fürther gegen Bundesliga-Absteiger Nürnberg deutlich mit 5:1. Durch den Sieg konnten die Fürther den Sprung auf Platz 1 der Tabelle schaffen. Diesen teilt man sich derzeit mit dem VFL Bochum. Die Bochumer konnten sich ebenfalls mit 5:1 in Aue durchsetzen.

Ergebnisse vom 2. Spieltag

Erster Sieg für Braunschweig

Absteiger Eintracht Braunschweig konnte am 2.Spieltag den ersten Sieg verbuchen. Die Niedersachsen gewannen mit 3:0 gegen Aufsteiger Heidenheim. Den ersten Sieg überhaupt in der zweiten Liga feierte RB Leipzig. Der Aufsteiger setze sich deutlich mit 3:0 bei 1860 München durch. Ebenso siegreich zeigten sich der Karlsruher SC und der VFR Aalen. Die Karlsruher siegten mit 3:2 beim FSV Frankfurt. Aalen setzte sich mit 2:0 gegen den FC Sankt Pauli durch. Dagegen müssen Düsseldorf und Union Berlin weiterhin auf den ersten Sieg der neuen Saison warten. Beide trennten sich im direkten Duell Remis. Auch der FC Ingolstadt spielte zum zweiten Mal in dieser Saison Remis. Die Bayern trennten sich 2:2-Remis gegen Aufsteiger Darmstadt. Während der 1.FC Kaiserslautern am ersten Spieltag überzeugen konnte, reichte es in Sandhausen nur zu einem Remis.

Drei Teams ohne Punktgewinn

Mit dem FSV Frankfurt, 1860 München und Erzgebirge Aue gibt es nach zwei Spieltagen drei Teams die noch ohne Punkterfolg sind. Die 60er reagierten und verbannten einige Spieler in die zweite Mannschaft.

Über ZweitLiga