Home > News > Spieltage > 16. Spieltag: Köln wieder zurück an Tabellenspitze

16. Spieltag: Köln wieder zurück an Tabellenspitze

Der 1. FC Kaiserslautern konnte seine Tabellenführung nur einen Spieltag halten. Die Pfälzer verloren bei Dynamo Dresden mit 2:3. Somit konnte sich Dynamo auf Position 14 verbessern. Kaiserslautern fiel aufgrund der Siege von Köln und Fürth auf Rang 3 zurück. Die Kölner siegten im Spitzenspiel beim FC Sankt Pauli mit 3:0. Somit beendete das Team aus der Domstadt die Mini-Krise mit zwei Niederlagen in Folge. Greuther Fürth besiegte den Tabellenletzen Energie Cottbus mit 1:0. Für die Cottbuser war dies bereits die neunte Niederlage in der laufenden Saison.

Karlsruhe pirscht sich an – Aalen überrascht

Aufsteiger Karlsruher SC konnte sich mit dem 2:0-Sieg bei Fortuna Düsseldorf bis auf zwei Punkte auf den Relegationsplatz nähern. Damit schickten die Badener die Fortuna weiter in die Krise. Derzeit haben die Fortunen elf Punkte Rückstand auf Tabellenführer Köln. Union Berlin unterlag dem VFR Aalen mit 1:3 und konnte somit nicht von der Niederlage der Lauterer profitieren. Die Eisernen liegen punktgleich mit Sankt Pauli auf Position 5. Aalen sprang durch den Sieg auf den neunten Platz. Mit dem dritten Sieg in Folge machte auch 1860 München einen Sprung nach oben. Die 60er gewannen beim zuletzt starken Bochum mit 2:1. Mit Rang 7 sind die Bochumer wieder in Reichweite der Aufstiegsränge.

Bielefeld siegt nach sieben Niederlagen in Folge

Arminia Bielefeld konnte sich im Montagsspiel beim FSV Frankfurt mit 2:1 durchsetzen. Nach sieben Niederlagen in Folge, war dies der fünfte Saisonsieg der Ostwestfalen. Sie liegen nun punktgleich mit dem FC Ingolstadt hinter dem Relegationsplatz. Ingolstadt musste nach zuletzt guten Leistungen sich dem SV Sandhausen geschlagen geben. Zudem trennten sich Paderborn und Aue Remis.

Über ZweitLiga