Home > News > Spieltage > 16. Spieltag: Düsseldorf patzt

16. Spieltag: Düsseldorf patzt

Am 16. Spieltag der 2. Bundesliga hat es einige Überraschungen gegeben. Fortuna Düsseldorf verlor bereits am Freitag gegen Abstiegskandidat Sandhausen. Die Badener gewannen mit 3:1. Ebenso überraschend verlor auch der FC Heidenheim das Derby gegen den VFR Aalen. Aalen behielt mit 1:0 die Oberhand.

Ergebnisse vom 16. Spieltag

Ingolstadt spaziert

Der FC Ingolstadt bleibt weiterhin Spitzenreiter in der 2. Liga. Das Team aus Bayern setzte sich im Topspiel bei RB Leipzig mit 1:0 durch. Leipzig fiel durch die vierte Niederlage auf Platz 8 ab. Kaiserslautern schob sich dank des 3:0 gegen Erzgebirge Aue auf den zweiten Platz in der Tabelle. Die Pfälzer haben fünf Zähler Rückstand. Einen Sprung von Position 8 auf Position 3 machte der Karlsruher SC. Die Badener siegten gegen Absteiger Eintracht Braunschweig mit 1:0. Darmstadt trennte sich gegen Greuther Fürth torlos Remis. Somit fielen die Lilien auf den vierten Rang ab.

Nürnberg siegt im Derby

Der 1.FC Nürnberg konnte sich im Montagsspiel gegen 1860 München durchsetzen. Der Club siegte im Derby mit 2:1 und konnte den Abstand auf die Abstiegsplätze vergrößern. 1860 München hingegen fiel auf den Relegationsplatz ab. Sankt Pauli konnte die rote Laterne an Erzgebirge Aue weitergeben. Die Hanseaten kamen in Bochum zu einem 3:3-Remis. Zudem gewann Union Berlin gegen den FSV Frankfurt mit 2:1.

Über ZweitLiga