Home > News > Spieltage > 15. Spieltag: Ingolstadt zieht davon

15. Spieltag: Ingolstadt zieht davon

Der FC Ingolstadt zeigte sich nach der Niederlage in der vergangenen Woche gefestigt. Die Bayern gewannen Zuhause mit 3:0 gegen den VFL Bochum. Somit konnte man den Vorsprung auf die Verfolger auf fünf Punkte ausbauen.

Tabelle nach dem 15. Spieltag

Braunschweig macht Boden gut

Den größten Sprung am 15. Spieltag konnte Eintracht Braunschweig (26 Punkte) machen. Die Niedersachsen gewannen am Montag gegen Nürnberg mit 1:0 und sprangen auf Position 2 der Tabelle. Nürnberg hingegen muss seinen Fokus auf die unteren Ränge richten. Einen Punkt hinter den Niedersachsen befinden sich Darmstadt, Düsseldorf und Kaiserslautern. Darmstadt spielte torlos Remis gegen den KSC. Die Badener befinden sich somit weiterhin einen Punkt hinter den Hessen. Düsseldorf verlor erstmals nach elf Partien wieder. Man verlor überraschend in Aalen. Kaiserslautern hingegen siegte mit 3:1 auf Sankt Pauli. Heidenheim in Fürth und Leipzig in Sandhausen spielten torlos Remis.

Sankt Pauli mit der roten Laterne

Mit der 1:3-Niederlage Zuhause gegen Kaiserslautern fiel Sankt Pauli (12 Punkte) auf den letzten Platz der Tabelle ab. Einen Platz vor den Hanseaten steht Erzgebirge Aue. Aue verlor gegen Union Berlin mit 1:2. Somit machten die Eisernen einen wichtigen Schritt. Aalen konnte sich durch den überraschenden Sieg über Düsseldorf auf den Relegationsplatz verbessern. 1860 München hingegen steckt nach der Niederlage gegen den FSV Frankfurt weiterhin im Abstiegskampf. Dagegen konnten sich die Hessen etwas Luft verschaffen.

Über ZweitLiga

Schreibe einen Kommentar

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*