Home > News > Spieltage > 13. Spieltag: Düsseldorf holt auf

13. Spieltag: Düsseldorf holt auf

In der 2. Bundesliga wird es allmählich immer spannender. Der FC Ingolstadt kam gegen Union Berlin nur zu einem Remis. Dabei hatten die Ingolstädter Glück, dass man in letzter Sekunde noch den Ausgleich zum 3:3 erzielen konnte. Somit verhinderte man die erste Niederlage in dieser Saison. Allerdings beträgt der Vorsprung auf den ersten Verfolger nur noch drei Punkte. Fortuna Düsseldorf konnte nämlich das Montagsspiel gegen 1860 München gewinnen und den zweiten Platz in der Tabelle behaupten.

Ergebnisse des 13. Spieltages

Ergebnisse des 13. Spieltages

Lilien gewinnen Duell der Aufsteiger

Hinter dem Duo rangiert Aufsteiger Darmstadt 98. Die Lilien setzten sich im Duell der Aufsteiger gegen RB Leipzig mit 1:0 durch. Somit ist man einen Punkt hinter Düsseldorf. Leipzig hingegen fiel auf Platz 7 ab. Kaiserslautern trennte sich gegen Bochum 2:2-Remis und folgt auf dem vierten Platz. Bochum tappt dagegen weiterhin auf der Stelle. Auf den Plätzen folgen Heidenheim und Karlsruhe. Heidenheim siegte beim FC Sankt Pauli klar mit 3:0. Mit dem gleichen Ergebnis gewann der KSC in Fürth. Neben Heidenheim, Karlsruhe und Leipzig kommt auch Eintracht Braunschweig auf 20 Zähler. Die Niedersachsen gewannen in Aue.

Befreiungsschlag für Sandhausen und Frankfurt

Sowohl der FSV Frankfurt als auch der SV Sandhausen konnten sich von den unteren Rängen zumindest etwas absetzen. Die Hessen gewannen in Aalen mit 1:0. Somit bleibt Aalen Tabellenletzter. Sandhausen setzte sich etwas überraschend gegen Nürnberg durch. Der Club fiel somit auf Platz 14 ab. Die Nürnberger liegen aktuell zwei Punkte vor 1860 München, Aue und Sankt Pauli. Alle drei Teams konnten keine Punkte holen.

Über ZweitLiga