Home > News > 1. FC Kaiserslautern: Will Orban ist neuer Kapitän in Lautern

1. FC Kaiserslautern: Will Orban ist neuer Kapitän in Lautern

1. FC Kaiserslautern: Will Orban ist neuer Kapitän in Lautern

Foto: Thomas Hilmes / Wikipedia

Der 1. FC Kaiserslautern hat einen neuen Mannschaftskapitän, der erst 22-jährige Innenverteidiger Willi Orban tritt die Nachfolge von Srdan Lakic an, der in der Winterpause zum SC Paderborn 07 gewechselt ist.

Es gibt wenige Profi-Fußballer die im Alter von 22 Jahren die Kapitänsbinde tragen dürfen, einer von ihnen heißt seit gestern Willi Orban vom 1. FC Kaiserslautern. Der 22-jährige Innenverteidiger wurde gestern zum neuen Mannschaftskapitän benannt und beerbt damit den Kroaten Srdan Lakic, der in der Winterpause die Lauterer in Richtung SC Paderborn 07 verlassen hat.

FCK-Trainer Kosta Runjaic äußerte sich wie folgt zu diesem Schritt:

Willi ist ein echter Betze-Bub und ein Vorzeige-Profi. Er gibt unserer neuen Philosophie auch nach außen hin ein Gesicht

Orban selbst zeigte sich geehrt zukünftig die Binde tragen zu dürfen:

Ich bin einer, der gerne Verantwortung übernimmt. Viel ändern wird sich nicht, weder für mich noch für die Mannschaft. Was zählt, ist weiterhin die Leistung des Kollektivs

Der 1,85 große Verteidiger ist ein Lauterer Eigengewächs und hat sich seit 2007 kontinuierlich durch sämtliche Jugendabteilungen des FCK bis hin zur ersten Mannschaft „durchgekämpft“. Zu Beginn der Saison 2011/2012 folgte dann der Sprung von der U19 in den Profikader. Seitdem hat Orban 62 Pflichtspiele bestritten und sich zu einem absoluten Leistungsträger entwickelt. In der laufenden Saison kommt er 17 Einsätze und 3 Tore. Im November 2014 wurde Orban erstmals für die deutsche U21-Nationalmannschaft nominiert.

Über ZweitLiga